Sie sind hier: Angebote / Jugendrotkreuz  / Alle Angebote des JRK / Wasserburg-Zeltlager

Ansprechpartnerin

Nekane
Rodríguez-Cerrillo

Braunschweig-Salzgitter Sprungbrett gGmbH

Jugendrotkreuz

A. d. Neustadtmühle 3
38100 Braunschweig

Tel: 0531/ 70 211 662

Termine nach Vereinbarung

Mailkontakt

JRK Homepage

Wasserburg-Kinderzeltlager

Stadtranderholung 2014. Foto: DRK BS-SZ

Das nächste Wasserburg-Kinderzeltlager ist für die Zeit vom 15. Juli 2018 bis 21. Juli 2018 geplant.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Wasserburg-Kinderzeltlager 2018.

Dieses Zeltlager bietet 30 Kindern im Alter von 6-11 Jahren eine unvergessliche Sommerferienwoche. Die besondere Atmosphäre der Wasserburg macht dieses Zeltlager einzigartig.

Direkt vor der Burg, in mittelalterlicher Atmosphäre, schlafen die Kinder auf Feldbetten in den typischen großen weißen Zelten. Im alten Gutshaus befinden sich die sanitären Einrichtungen. Der außergewöhnliche Gewölbekeller dient der Gruppe als Speisesaal und als Aufenthaltsraum bei schlechtem Wetter.

Auszug aus den Aktivitäten während des Kinderzeltlagers:

  • Lagerfeuer mit Stockbrot in mittelalterlicher Atmosphäre
  • Ausflüge (z.B. Waldführung, Besuch Gut Adolphshof, Schwimmbad)
  • Umgang und Pflege von Pferden, Hunden, Meerschweinchen
  • Spiel- und Sportangebote
  • Kreative Workshop-Angebote (z.B. Portrait-Zeichnen, Bastel- und Werkangebote)

Fotos und weitere Eindrücke finden Sie unter www.jrk-gebhardshagen.de
Die Teilnahme kostet 130 Euro.

Ermäßigung

  • Für Familien aus Braunschweig: Eine Ermäßigung des Teilnahme-Beitrags für Familien, die den Braunschweig-Pass haben, ist möglich. Hierzu bitte das Formular A (siehe Downloadbereich) ausfüllen und an das JRK senden.
  • Für Familien aus Braunschweig: Wenn mehrere Kinder aus einer Familie an der Fahrt/Zeltlager teilnehmen, kann die Familie eine "Geschwisterermäßigung" erhalten.
  • Für Familien aus Salzgitter: Wenn Sie ein geringes Einkommen haben oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, sind individuelle Förderungen der Stadt SZ möglich.