Ausflug zum Drachenfest auf dem Nussberg

Viele Kindheitserinnerungen

Er war wirklich das, was man gemeinhin einen goldenen Oktobertag nennt! Am Sonntag, 10. Oktober 2010, zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Begleitet von strahlendem Sonnenschein machten sich unsere Senioren zusammen mit ihren Angehörigen, Ehrenamtlichen und Personal unserer Einrichtung auf den Weg zum Drachenfest am Nussberg. Gute Laune brachten alle mit und so wurden, schon bevor es losging, spontane Freundschaften zwischen Begleitpersonen und Bewohnern geschlossen.

Auf dem Weg zum Fest freuten sich alle Beteiligten über die schönen Dinge, die so ein Herbsttag bereithalten kann. Goldgelbe Blätter, glänzende Kastanien, raschelndes Herbstlaub und strahlend blauer Himmel begeisterten die Teilnehmer.

Am Franzschen Feld angekommen, wollten wir natürlich nicht am Fuße des Nussberges bleiben. Mit vereinten Kräften ging es nach oben, um von dort aus dem bunten Treiben zuzuschauen. Und es lohnte sich!

Die Senioren freuten sich nicht nur über die bunten Drachen, sondern auch über die vielen Kinder, die emsig versuchten, mit Mama und Papa oder Oma und Opa ihr Fluggerät in der Luft zu halten.

Das verschmitzte Lächeln auf den Gesichtern unserer Bewohner zeigte, dass hier viele Kindheitserinnerungen geweckt wurden.

Da so ein schöner Tag natürlich auch einen krönenden Abschluss haben sollte, gönnten wir uns alle noch ein leckeres Eis. Dann traten wir gemütlich den Heimweg an.

Vielen herzlichen Dank an unsere Angehörigen, ehrenamtlichen Mitarbeiter und Kollegen, die sich Zeit nahmen, um bei dem Ausflug dabei zu sein. Sie bereiteten eine große Freude nicht nur unseren Bewohnern, sondern auch Frau Weinhold, die tatkräftig den Ausflug organisiert hatte.

Es wurde ein unvergessener Tag.

Esther Weinhold