Rotkreuz Symbolfotos, Senioren, Ambulante Pflege, Hausnotruf, Rotkreuz-App MeinDRK, Inklusion und jung und alt Foto: A. Zelck / DRKS
Altenpflege-AusbildungAltenpflege-Ausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Pflege und Betreuung
  3. Altenpflege-Ausbildung

Altenpflege-Ausbildung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann.

Ansprechpartnerin

Carola Mette

Tel.: 0531 220 31 12
Mailkontakt

Braunschweig-Salzgitter
Pflege & Betreuung gGmbH

Adolfstraße 20
38102 Braunschweig

Pflegefachfrau/-mann – Wir bilden aus

In der Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann vermitteln wir Ihnen die notwendigen Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen. Die dreijährige Ausbildung umfasst den theoretischen und praktischen Unterricht an einer Fachschule sowie einen pflegepraktischen Teil im Umfang von 2.500 Stunden.

Das DRK-Seniorenheim in Braunschweig und die DRK-Sozialstationen in Braunschweig und Salzgitter sind mögliche Anstellungsträger für Ihre Ausbildung. Sie werden im Rahmen der Ausbildung weitere Einsatzfelder kennenlernen und dort praktische Einsätze haben, darunter in der ambulanten bzw. stationären Pflege, im Krankenhaus, in der Kinderkrankenpflege und in der Psychiatrie. Wir kooperieren mit entsprechenden Einrichtungen, damit Sie Ihre Pflichteinsätze und damit die Ausbildung erfolgreich und mit umfangreichen Erfahrungen abschließen können.

Unsere Praxisanleiter*innen sind erfahrene und speziell weitergebildete Pflegefachkräfte. Sie begleiten Sie während der gesamten Ausbildung, arbeiten eng und vertrauensvoll mit der jeweiligen Pflegeschule zusammen und vermitteln Ihnen die notwendigen Kenntnisse für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss.

Wenn Sie

  • gern mit Menschen zusammen sind,
  • sich für soziale, pflegerische und medizinische Aufgaben interessieren,
  • sich vorstellen können, körpernah und praktisch zu arbeiten,
  • gern Gespräche führen und sich vorstellen können, sehr unterschiedliche Menschen zu betreuen, sie zu beraten und ihre sozialen Kontakte zu fördern,
  • bereit sind, Verwaltungs- und Schreibarbeiten zur Planung und Dokumentation zu erledigen,
  • im Berufsalltag gern eigenverantwortlich handeln und es schätzen, in einem Team zu arbeiten,

… dann bringen Sie gute Voraussetzungen für den Beruf der Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann mit.

Bewerben Sie sich bei uns um einen Ausbildungsplatz!
Das Team freut sich auf Sie.

Wir bilden nach Tarif aus

Wir wenden den „Tarifvertrag über die Ausbildungsbedingungen in der Altenpflege Niedersachsen“ an, denn er garantiert Ihnen verbindliche Arbeitszeiten, Urlaubsregelungen und eine faire Vergütung inklusive einer Jahressonderzahlung.

Seit 1. März 2019 beträgt die Ausbildungsvergütung

  • im ersten Ausbildungsjahr: 1.140,69 Euro
  • im zweiten Ausbildungsjahr: 1.202,07 Euro
  • im dritten Ausbildungsjahr: 1.303,38 Euro

Hier sehen Sie einen Film des Bundesministeriums für Gesundheit: Pflege ist mehr als ein Beruf.