2019_07_08_Header_Seniorenheim_445a.jpg Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ
Ausbildung und EhrenamtAusbildung und Ehrenamt

Ausbildung und Ehrenamt

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Möglichkeit, eine Ausbildung in unserem Seniorenheim zu beginnen und die Möglichkeit, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren.

Ansprechpartnerin

Anne-Bianca Büchner
Heimleiterin

Tel.: 0531 31 39 13 13
Mailkontakt

Büro, Verwaltung

Tel.: 0531 31 39 13 0
Mailkontakt

Braunschweig-Salzgitter
Pflege & Betreuung gGmbH

Seniorenheim Steinbrecherstraße
Steinbrecherstr. 5
38102 Braunschweig

  • Hervorragender Abschluss unserer Auszubildenden
    Thi Ngoc Liên Trinh (vorn) hat ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft mit sehre guter Note abgeschlossen. Ihr gratulierten Seniorenheim-Leiterin Anne-Bianca Büchner (2.v.r.), Alexander Helmerding und Yvonne Schütz. Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ

    Einen Blumenstrauß, verbunden mit herzlichen Glückwünschen, haben Seniorenheim-Leiterin Anne-Bianca Büchner, Pflegedienstleiter Alexander Helmerding und Praxis-Anleiterin Yvonne Schütz mit großer Freude überreicht: Thi Ngoc Liên Trinh, Vietnamesin und erst seit drei Jahren in Deutschland, hat mit der Note „sehr gut“ im schriftlichen und „gut“ im mündlichen Teil ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft beendet und ist jetzt in der DRK-Einrichtung in der Steinbrecherstraße in dieser Position tätig.

    Das Besondere: Die 26-Jährige aus Hai Phong, der drittgrößten Stadt in Vietnam, kam 2017 aus ihrer Heimat nach Deutschland, um hier eine Ausbildung in der Pflege zu absolvieren. Sie hatte zuvor in Vietnam den Bachelor-Titel in der Fachrichtung Englisch erworben und als Sekretärin gearbeitet. „Ich habe nach zwei Jahren in dem Beruf eine neue Herausforderung gesucht“, berichtet sie.

    Gelesen hatte sie, dass in Deutschland Pflegekräfte gesucht werden, „ich habe mich selbst und über eine in Dortmund lebende Tante informiert und eine Schule in Göttingen gefunden“, erzählt Liên Trinh. Zuvor lernte sie schon ein Jahr in Vietnam die deutsche Sprache.

    In Niedersachsen angekommen, absolvierte sie das erste Jahr des praktischen Teils ihrer Ausbildung in Bad Grund, bevor sie mit Hilfe ihrer Schule vor zwei Jahren zum DRK-Seniorenheim Steinbrecherstraße nach Braunschweig wechselte. „Ich fühle mich hier wohl, habe nette Kollegen und arbeite gern mit den Bewohnern“, sagt sie und freut sich, dass sie nach dem Ende ihrer Ausbildung weiter dort arbeiten kann, nun als Pflegefachkraft statt als Auszubildende.

    „Meine Kollegen haben mir viel geholfen, meine Sprache zu verbessern“, sagt Liên Trinh – Herausforderungen sind der Buchstabe „g“ und Wortendungen, „weil wir diese in Vietnam nicht aussprechen“. Jedes Gespräch auf Deutsch bringe sie weiter voran, sagt sie.

  • Das Seniorenheim Steinbrecherstraße bildet aus

    Unsere Einrichtung ist auch ein Praktikums- und Ausbildungsbetrieb. Insgesamt vier Auszubildende lernen derzeit bei uns den Beruf der Altenpflegerin. Nach den Gründen ihrer Berufswahl gefragt, sagen sie, dass sie eine sinnvolle Tätigkeit ausüben, Verantwortung übernehmen und einen Beruf mit Zukunft erlernen wollten.

    Wer sich für die Arbeit mit älteren Menschen entscheidet, weiß, dass er/sie damit etwas Sinnvolles tut. Insgesamt bietet die Ausbildung bei uns spannende und vielfältige Aufgaben und Herausforderungen. Altenpfleger finden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung nahtlos den Einstieg ins Berufsleben, um in der Pflege tätig werden zu können. Ab 2020 besteht bei uns die Möglichkeit, in die generalistische Ausbildung zum „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“ einzusteigen.

  • Wir suchen Ehrenamtliche!

    Sie möchten Ihre Zeit und Ihre Erfahrung für ältere Menschen in unserem Seniorenheim einsetzen? Dann sind Sie bei uns herzlich Willkommen. Für ein Ehrenamt sprechen viele Gründe:

    • Erfahrungen austauschen und gewinnen
    • Neue Kontakte knüpfen
    • Freie Zeit sinnvoll nutzen
    • Anerkennung erhalten und
    • Lebensqualität verbessern.

    Ehrenamtliche Tätigkeit bei uns:

    Sie können auf vielfältige Weise bei uns mitwirken, unabhängig von Konfession, Alter und Nationalität, zum Beispiel durch:

    • Besuchsdienste für Spaziergänge
    • Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen
    • Tanzpartner beim Tanzcafé
    • Unterstützung der Kochgruppe
    • Treffen zum Singen
    • Helfer bei der Gartengestaltung
    • Mitwirkung bei der Gymnastik
    • Teilnahme an Gesprächskreisen
    • Mitgestaltung von kulturellen Veranstaltungen und Festen.

    Wir bieten Ihnen:

    • einen festen Ansprechpartner
    • Anleitung, stetige Begleitung und Information
    • regelmäßige Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter, sofern Interesse besteht
    • eine gute Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Mitarbeitern
    • Möglichkeit der Fortbildung
    • bei umfangreicher Tätigkeit auch Verpflegung
    • ein Zertifikat über Ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

    Den Umfang und die Form Ihres Ehrenamts bestimmen Sie selbst. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie ein langjähriges Mitglied unserer Gemeinschaft werden. Für weitere Informationen zur ehrenamtlichen Tätigkeit in unseren Häusern kontaktieren Sie uns gerne. Ihre Ansprechpartnerin ist Julia Waldhofer, Telefon: 0531 31 39 130, Mailadresse.