Sie sind hier: Angebote / Pflege und Betreuung / Seniorenheim Steinbrecherstraße / Wir über uns

Ansprechpartnerin

Anne-Bianca Büchner

Heimleiterin

Pflege- und
Betreuung gGmbH

Steinbrecherstr. 5
38102 Braunschweig

Tel. 0531/ 31 39 13-13

Mailkontakt

Büro, Verwaltung

Tel. 0531/ 31 39 13- 0

Maikontakt

Seniorenheim Steinbrecherstraße

Das Seniorenheim Steinbrecherstraße bildet aus

Unsere Auszubildende im Bereich Altenpflege.
Foto: DRK BS-SZ

Unsere Einrichtung ist auch ein Praktikums- und Ausbildungsbetrieb. Insgesamt vier Auszubildende lernen derzeit bei uns den Beruf der Altenpflegerin. Nach den Gründen ihrer Berufswahl gefragt, sagen sie, dass sie eine sinnvolle Tätigkeit ausüben, Verantwortung übernehmen und einen Beruf mit Zukunft erlernen wollten.

Wer sich für die Arbeit mit älteren Menschen entscheidet, weiß, dass er/sie damit etwas Sinnvolles tut. Insgesamt bietet die Ausbildung bei uns spannende und vielfältige Aufgaben und Herausforderungen. Altenpfleger finden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung nahtlos den Einstieg ins Berufsleben, um in der Pflege tätig werden zu können.

Ab 2020 besteht bei uns die Möglichkeit, in die generalistische Ausbildung zum „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“ einzusteigen.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Das DRK-Seniorenheim Steinbrecherstraße verfügt mit Jens Lamprecht über einen zentralen Ansprechpartner, der nach § 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) die Funktion des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit besetzt.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle im Seniorheim folgende Aufgaben wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen,
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber und
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in den Gesundheitseinrichtungen.

Mailkontakt