krebsberatung-header.jpg Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ
Beratung für Krebskranke und AngehörigeBeratung für Krebskranke und Angehörige

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Beratung
  3. Beratung für Krebskranke und Angehörige

Beratung für Krebskranke und Angehörige

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unserem Beratungsangebot für Krebskranke und Angehörige.

Ansprechpartnerin

Sonja Hoffmann

Tel.: 05341 83 08 55 (Mo. - Do.)
Mailkontakt

Smeewinkel 5
38226 Salzgitter-Lebenstedt

Offene Beratung (ohne Termin)

Mo. 10 - 12 Uhr
Mi. 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung

DRK-Beratungszentrum im Smeewinkel ist auch während der Corona-Pandemie telefonisch erreichbar

Die Rotkreuz-Beratungsstellen am Smeewinkel 5 in Salzgitter-Lebenstedt halten auch während der Corona-Pandemie ihre Beratungsangebote aufrecht. Dabei handelt es sich um Allgemeine Sozialberatung, die Beratungsstelle für Krebskranke und deren Angehörige sowie um die unabhängige Teilhabe-Beratungsstelle (EUTB) für Menschen mit Behinderung.

„Unsere Beraterinnen Sonja Hoffmann und Daniela Aufermann können zwar nicht wie sonst persönlich aufgesucht werden, sind aber auch in der Zeit von Ausgangsbeschränkungen montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr ohne Termin bequem von zuhause aus über die Rufnummern 05341 - 83 08 50 und 05341 – 83 08 55 sowie per E-Mail erreichbar“, erklärt DRK-Vorstand Carola Mette. Die Mitarbeiterinnen stünden für Informationen, Beratung und Begleitung bereit.

Lediglich die persönlichen offenen Sprechstunden sowie die Krebs-Gesprächskreise entfallen vorerst.

Die Diagnose Krebs ...

Foto: DRK BS-SZ

…erschüttert Menschen oft unerwartet und stellt ihr Leben komplett auf den Kopf. Die Betroffenen und die Menschen in ihrem persönlichen Umfeld reagieren darauf sehr unterschiedlich. Unsicherheit, Angst und Überforderung bestimmen dann oft den Alltag.

In dieser Ausnahmesituation schenken wir Ihnen Zeit für Fragen und Gespräche in allen Phasen der Erkrankung – ab Diagnosestellung, während der Therapie und in der Nachsorge.

Hier finden Sie den Flyer der DRK-Krebsberatung in Salzgitter.

Wir bieten Informationen und Unterstützung

In unserer Beratungsstelle bieten wir Information und Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen wie

  • Reha-Maßnahmen
  • Schwerbehinderung
  • Arbeitsplatzthemen

Wir vermitteln Kontakte

  • zu Selbsthilfegruppen
  • weiteren sozialen Einrichtungen
  • speziellen Hilfsangeboten

Wir beraten

  • Betroffene und Angehörige
  • einzeln oder gemeinsam
  • zum Umgang mit der Krebserkrankung und
  • zu den Herausforderungen in der Beziehung und der Familie

Wir begleiten und ermutigen

  • bei Ängsten, Sorgen und Überforderung durch psychoonkologische Einzelgespräche und Gruppenseminare

Wir geben praktische Tipps

  • zur Aktivierung eigener Selbsthilfekräfte
  • zu Entspannung, Bewegung und Ernährung
  • zur positiven Beeinflussung der Gefühle

Die Beratung ist…

… kostenfrei für Ratsuchende aus Salzgitter (für Ratsuchende aus anderen Regionen nach Absprache). Sie ist vertraulich und neutral. Die Kontaktaufnahme kann persönlich, telefonisch oder schriftlich erfolgen. Nach Bedarf bieten wir auch Haus- und Klinikbesuche an.

Wenn Sie ausführlichere Informationen wünschen oder Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartnerin Sonja Hoffmann. Die Kontaktdaten finden Sie rechts.