Sie sind hier: Startseite

Kontakt

Kreisverband Braun-
schweig-Salzgitter e.V.

Adolfstraße 20

38102 Braunschweig

Tel.: 0531 / 2 20 31- 0

Fax: 0531 / 2 20 31 - 33

Mailkontakt

Beitrittserklärung

Aktuelles



„Braunschweig zeigt Herz“ – Rekord geknackt


Bei der Spendenaktion "Braunschweig zeigt Herz" wurde der Rekord aus dem Vorjahr geknackt. Insgesamt kamen seit dem Aktionswochenende am 2. Dezember durch Einzelspenden an den Ständen der fünf Wohlfahrtsverbände, darunter dem Rotem Kreuz, durch großzügige Einzelspenden von Unternehmen sowie zuletzt dem Kinoflohmarkt im C1 Cinema bereits 15.270,96 Euro zusammen. Damit steigt der Der Anteil für den DRK-Kreisverband auf 3054 Euro. Das Geld ist für das Projekt „DRK-Sprungbrett“ bestimmt, mit dem seit 13 Jahren Beratungs- und Integrationsangebote für Menschen mit verschiedensten sozialen Problemen initiiert werden. Das DRK sagt allen Spendern herzlich „Danke!“

Weitere Spenden für die Aktion sind noch bis Weihnachten möglich über das Spendenkonto „Diakonie im Braunschweiger Land gemeinnützige GmbH“, Evangelische Bank Kassel, IBAN DE09 5206 0410 0000 6252 99 mit dem Betreff (wichtig!); „Braunschweig zeigt Herz“.

Eine Presseinformation der Stadt Braunschweig finden Sie hier.

Seniorenheim Steinbrecherstraße

Foto: DRK BS-SZ/Mentasti

Sanierung rechtzeitig vor Weihnachten beendet

Seit Frühjahr 2017 waren die Handwerker in und am Braunschweiger DRK-Seniorenheim Steinbrecherstraße tätig, nun herrscht auch tagsüber wieder Ruhe: Die Arbeiten zunächst am Dach des Wohngruppenbereichs und anschließend die Sanierung wesentlicher Bereiche im Hauptgebäude sind beendet. Auch optisch präsentiert sich das Haus ganz neu: ockerfarben und mit einem komplett neu gestalteten, viel freundlicherem und hellerem Eingangsbereich (siehe Bild). So profitieren Bewohner, Mitarbeiter und Gäste gleichermaßen von der Sanierung.

Im Inneren wurde der Verwaltungstrakt hinter dem Foyer neu gestaltet, hier hat nun auch die Pflegedienstleitung ihr Büro, gleich neben der Heimleiterin. Auch dieser Bereich ist nun hell und freundlich mit Glaswänden gestaltet. Für Bewohner und Besucher wurde mehr Privatsphäre hergestellt, wenn sie etwas im Verwaltungsbereich zu erledigen haben. Zudem wurden Aufenthaltsräume für Mitarbeiter modernen Anforderungen angepasst und mit neuen Möbeln und Küchenzeile ausgestattet.

Hier geht es zu den Seiten des DRK-Seniorenheims Steinbrecherstraße.

Jugendzentrum

Foto: DRK BS-SZ/Mentasti

Das „Juze“ Wenden wird zur Weihnachtsbäckerei

Kekse in großer Zahl, dazu Pfefferkuchenhäuschen aus Butterkeksen, alles reich und bunt und vor allem süß verziert – die gemeinsame Weihnachtsbäckerei in der Adventszeit hat im Jugendzentrum Wenden schon Tradition. Und war wie immer ein großer und leckerer Spaß! 30 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, passend ausgestattet mit Nikolausmützen, beteiligten sich am Ausstechen, Backen, Verzieren und Naschen – wobei die Teilnehmer sich diesbezüglich sehr zurückhielten… Vier Auszubildende des „Juze“-Kooperationspartners und Qualitätswerkzeug-Lieferanten Hch. Perschmann GmbH aus Wenden unterstützten das Team vom Jugendzentrum.

Weitere Aktivitäten des „Juze“ in der Adventszeit 2017 sind ein Besuch der Teilnehmer des Seniorenkreises Wenden im Jugendzentrum, die Teilnahme an einer Hilfsaktion für Kinder in Uganda, die Teilnahme der Tanzgruppe mit einer Weihnachtschoreographie bei der Feier des Seniorenkreises Thune sowie das Weihnachtsmärchen für die Kinder aus den Kitas Thune und Wenden.

Hier geht es zu den Seiten des Jugendzentrums Wenden.

Kreisverband: Präsidium wiedergewählt

Foto: DRK BS-SZ/Mentasti

Rotkreuz-Kreisverband wählt neues Präsidium

Bei der Delegiertenversammlung wurde am Montagabend in Braunschweig das Präsidium des DRK-Kreisverbandes Braunschweig-Salzgitter komplett wiedergewählt. Dr. Sabine Pfingsten-Würzburg (Zweite von links) rückte dabei als Stellvertretende Vorsitzende auf. Zum Geschäftsführenden Präsidium gehören außerdem der Vorsitzende des Präsidiums, Dr. Christos Pantazis (Bildmitte), sowie als weitere Stellvertretende Vorsitzende (von rechts) Erik Wilhelmus und Gabriele Hübner sowie Schatzmeister Oliver Discher (links).

Als Präsidiumsmitglieder wurden außerdem als Kreisverbands-Ärztin Dr. Gesa Horst-Schaper, als Justitiar Henning Schulze sowie als weitere Mitglieder Katharina Wunderling, Jessica Färber und Rudolf Münch bestätigt. Dem Präsidium gehören zudem Kreisbereitschaftsleiter Olaf Kleint, Jugendrotkreuz-Kreisleiterin Vanessa Stropp und der Rotkreuzbeauftragte Hans-Joachim Aust an. Der Kreisverband wird durch ein ehrenamtliches Präsidium und einen hauptamtlichen Vorstand geleitet.