kaufbar-header.jpg
Was ist die KaufBar?Was ist die KaufBar?

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. DRK-KaufBar
  3. Was ist die KaufBar?

Die DRK-KaufBar

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur DRK-KaufBar in Braunschweig und eine Übersicht unserer Angebote.

Ansprechpartnerin

Heike Blümel

Tel.: 0531 70 211 661
Mailkontakt

Kontakt KaufBar
Helmstedter Straße 135
38102 Braunschweig
Tel.: 0531 580 467 10
Mailkontakt

Öffnungszeiten Kioskfenster der KaufBar:

Mo. - Fr. 12 - 16 Uhr

Unser neues mobiles Angebot: Die „Kleine KaufBar“

Foto: DRK KaufBar

Die „Kleine KaufBar“ ist ein Food-Truck – ein Imbisswagen, mit dem die DRK-KaufBar ihr veganes und vegetarisches Speisen-Angebot nun auch bei Veranstaltungen verschiedenster Art sowie als Begleitung von Blutspende-Aktionen in Braunschweig und Salzgitter anbietet. Der Food-Truck inklusive Personal ist außerdem buchbar für private Veranstaltungen. Er wird von der gemeinnützigen DRK-Sprungbrett GmbH auch als Integrationsprojekt eingesetzt.

Langzeiterwerbslose Frauen mit und ohne Migrationsgeschichte bekommen in diesem Projekt eine Chance, sich beruflich zu integrieren, fachliche Kompetenzen rund um Küche, Gastronomie und Hauswirtschaft zu erwerben – und dabei leckere Gerichte einer internationalen Küche zu präsentieren.

Alle weiteren Informationen zu unserem Food-Truck „Kleine KaufBar“ finden Sie hier.

Aktuelle Beeinträchtigungen wegen Corona

Foto: DRK-KaufBar

Liebe Gäste,

auf unser tägliches Tagesgericht müssen Sie nicht verzichten, wir sind weiterhin für Sie da!

Ab Montag, 2. November 2020, öffnen wir das Kioskfenster unserer DRK-KaufBar montags bis freitags zwischen 12 und 16 Uhr. Unser Secondhand-Laden und das Sozialkaufhaus in der Petzvalstraße 50b bleiben weiterhin geöffnet. Überdies müssen wir leider aufgrund der Pandemie die Türen der KaufBar bis Ende November 2020 schließen. Bei Anfragen zur Sozial- und Migrationsberatung und Flüchtlingsarbeit wenden Sie sich bitte telefonisch oder über unsere jeweilige Email-Adresse an uns.

Wir freuen uns auf den Dezember, denn Soziokultur liegt uns am Herzen. Sie ist ein kritisches Korrektiv der Demokratie und unser Lebenselixier, sie ist wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhang und unseren Diskurs.

Bis dahin soll unser tägliches Tagesgericht Leib und Seele zusammenhalten!

Mit herzlichen Grüßen, Ihr KaufBar-Team

Café, Kunst und Soziokultur

Foto: DRK-KaufBar

Als Einrichtung des Roten Kreuzes ist die KaufBar Plattform, Teil eines Netzwerks und Treffpunkt, an dem die Fäden der verschiedenen sozialen Initiativen und Projekte zusammenlaufen.  Ihr Wirkungskreis umfasst diverse soziokulturelle Projekte und wächst ständig mit den Potentialen der Besucher und Besucherinnen, die sich und ihre Ideen einbringen. Im Mittelpunkt stehen Begegnung und Kommunikation zwischen Menschen, deren Herkunft, Alter, Meinung und Interessen unterschiedlich sind.  Hier werden neue Ressourcen erschlossen und Ideen umgesetzt, die Individuen und Gruppen zusammen führen, Rat und Hilfe vermitteln und Arbeitsplätze schaffen.

In der KaufBar treffen sich kulturell interessierte und sozial engagierte Menschen verschiedener Nationalitäten und Generationen. Mit ihrer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre lädt die KaufBar zum Mittagstisch, ist Treffpunkt und Veranstaltungsraum für Lesungen, Theater, Workshops und Musik.

Hier lesen Sie einen Artikel aus der „Neuen Braunschweiger“ vom 18. April 2020 über die KaufBar.

Spenden für die KaufBar

Wenn Sie die KaufBar unterstützen möchten, freuen wir uns natürlich sehr über eine Spende über folgende Bankverbindung:

DRK Sprungbrett gGmbH
IBAN DE58 2512 0510 0005 4021 00
BIC BFSWDE33HAN

Vielen herzlichen Dank!

Für Ihre Feier/Ihre Veranstaltung