Header_Familienzentrum_Ilmweg_466a.jpg Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ
FamilienzentrumFamilienzentrum

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend, Familie
  3. Familienzentrum

Ein Familienzentrum - zwei Standorte

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Familienzentrum des DRK-Kreisverbandes Braunschweig-Salzgitter e.V. Das DRK-Familienzentrum hat zwei Standorte: die Krippe Ilmweg 40 in der Weststadt und die Kita Broitzemer Straße 1 im westlichen Ringgebiet.

Ansprechpartnerinnen

Beate Hudalla

Tel.: 0531 70 21 08 08
Fax: 0531 70 21 08 07
Mailkontakt

Leitung Krippe Ilmweg
Ilmweg 40
38120 Braunschweig

Anja Preibisch-Jakupi

Tel.: 0531 8 37 38
Mailkontakt

Leitung Kita 1
Broitzemer Straße 1
38118 Braunschweig

Eltern – wichtige Partner für Bildung und Erziehung

Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ
Blick auf die Terrasse des Standortes Ilmweg 40.

Als Familienzentrum (FamZ) fördern wir jedes Kind individuell. Eltern sind bei uns herzlich willkommen. Für uns sind sie die Experten ihrer Kinder und die wichtigsten Partner in deren Bildung und Erziehung.

Wir laden die Eltern deshalb ein, die Bildungsprozesse ihrer Kinder zu begleiten. Denn ein Kind hat dann optimale Bildungschancen, wenn die Zusammenarbeit zwischen Kita/Krippe und Eltern gelingt und die Eltern dadurch gestärkt und unterstützt werden.

Grundlage unserer Arbeit ist der positive Blick auf Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen. Wir schauen auf individuelle Stärken und Begabungen, die wir je nach Bedarf fördern und weiterentwickeln. Den Kindern bieten wir eine anregungsreichen Umgebung, in der Selbstbildungsprozesse möglich sind. Hier können sie nach ihren Bedürfnissen spielen, forschen, experimentieren und lernen.

Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ
Familienzentrum Standort Broitzemer Straße.

Eltern sind die Vorbilder und Experten ihrer Kinder. Wir wertschätzen die Erziehungskompetenz der Eltern und sind an ihrer Lebenssituation und ihren Erfahrungen interessiert. Für Familien mit Unterstützungsbedarf entwickeln wir gemeinsam mit ihnen Ideen und schaffen mit Hilfe unserer Netzwerkpartner Raum und Gelegenheit für das, was Eltern wünschen:  Information und Beratung, Begegnung von Eltern, Angebote zu den Themen Erziehung, Bildung und Kommunikation und vieles mehr.

Darüber hinaus bezieht das Familienzentrum die Familien des Stadtteils mit ein – das FamZ lädt sie ein, die Angebote ausgiebig zu nutzen und auch eigene Bedürfnisse und Anregungen mitzuteilen.