Header_GTB_Wenden_764a.jpg Foto: DRK BS-SZ
Projekte und AktionenProjekte und Aktionen

Aktionen von GTB und FUN-Treff an der Grundschule Wenden

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen eine Auswahl besonderer Aktivitäten der Schülerganztagsbetreuung Wenden.

Ansprechpartnerin

Uta Finger

Tel. 05307 44 60
Mailkontakt

Heideblick 18
38110 Braunschweig

Unser Wunsch nach Normalität

Plakat der Kinder aus Schülerganztagsbetreuung Wenden. Foto: DRK BS-SZ

„Wir vermissen euch – und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen“ steht auf einem Plakat, dass wir als DRK-Schulkindbetreuung Wenden in unserem Schaukasten an der Grundschule Wenden ausgehängt haben.

Unsere Kinder aus der Grundschule sind sicher nicht alleine, wenn sie sagen, dass sie sich wünschen, dass die Normalität zurückkommt.

Wegen der Corona-Pandemie findet der Unterricht an unserer Schule im Wechselunterricht nach Szenario B statt. Da der Regelbetrieb in der Schulkindbetreuung bislang auf die Notbetreuung umgestellt war und seit 8. März 2021 nur der eingeschränkte Betrieb läuft, bleiben viele Kinder und ihre Familien zu Hause. Das bedeutet, dass viele unserer Kinder keinen direkten Kontakt mit ihren Schulfreunden und Betreuern haben.

Deswegen zeigen die Kinder, die zurzeit bei uns betreut werden, dass man aneinander denkt und die schöne gemeinsame Zeit in der Schülerganztagsbetreuung vermisst. Das wird auf kreative Art und Weise betont.

Um den Kontakt mit den Freunden zu halten, haben Kinder ihre Wünsche mit einem Plakat ausgedrückt und ihre Botschaft an ihre Freunde geschickt. Mit der an die Luftballons gebundenen Botschaft „Wir vermissen euch und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!“ zeigen die Kinder, dass die Gedanken und die schönen Wünsche fliegen können.

Wir hoffen auch in unser aller Sinne, dass die Wünsche der Kinder in Erfüllung gehen und, dass man bald wieder ohne Einschränkungen eine schöne Zeit miteinander verbringen kann.

Zweimal Lockdown und zurück

„Wir vermissen Euch“ – die GTB-Mitarbeitenden sendeten im Frühjahr 2020 eine Botschaft an die Kinder. Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ

Die Mitarbeitenden aus der DRK-Schülerganztagsbetreuung Wenden haben in einem Lagebericht die Situation seit Frühjahr 2020 skizziert:

„Als ErzieherInnen kommen wir  berufsbedingt ständig mit anderen Menschen in Kontakt. Zurzeit kann jeder das Virus in sich tragen – ob Kind oder nicht. Jeder kann ein möglicher Überträger sein und somit ist große Vorsicht vonnöten. Lüften, desinfizieren und putzen gehören mittlerweile zu unserem Standardprogramm. Man gewöhnt sich an alles, aber das Wichtigste ist aktuell, Distanz zu wahren – und das in einem Beruf, in dem es um Kontakt und Vertrautheit geht.

Den kompletten Lagebericht lesen Sie hier.

Kinder grüßen die GTB – Bilderaktion während Corona-Zeit

Kinder aus der Schulkindbetreuung malten Bilder und hängten sie an eine Wäscheleine vor der GTB. Foto: K. Mentasti / DRK BS-SZ

Die Leere in der Schüler-Ganztagsbetreuung (GTB) – wegen der Corona-Pandemie musste auch der Regelbetrieb in der Schulkindbetreuung in der Grundschule wenden zunächst eingestellt und dann auf Notbetreuung einiger Mädchen und Jungen umgestellt werden. Die Kinder fehlten sehr, und das Team der GTB freut sich auf „Normalität“.

Um Kontakt mit einigen der insgesamt rund 60 Kinder herzustellen, die sonst täglich nachmittags die Räume bevölkern, Schularbeiten machen und spielen, hat das GTB-Team eine Wäscheleine vor der Einrichtung gespannt und Kinder gebeten, die auch Sehnsucht nach der Schule und der Schulkindbetreuung haben, Bilder zu malen und an diese Wäscheleine zu hängen. Das Team selbst hatte auf bunte Zettel die Worte gedruckt: „Wir vermissen Euch!“

Es dauerte nicht lange, da war die Wäscheleine mit bunten Kunstwerken bestückt. Die meisten Bilder waren zudem mit lieben Grüßen versehen. Auf einem Bild stand: „Ganz schön langweilig ohne Schule und GTB.“ Auf einem anderen waren ein Regenbogen mit Marienkäfer und einem freundlichen Wurm gemalt, darauf standen die Worte „Alles wird gut!“ Darauf hofft auch das Team der Schulkindbetreuung Wenden, und zwar lieber heute als morgen…

GTB-Aktion während der Corona-Schließung: Eine Botschaft der Mitarbeiter beantworteten Mädchen und Jungen mit selbst gemalten Bildern und Grüßen. Fotos: K. Mentasti / DRK BS-SZ

Gelungenes Abschiedsfest für die Viertklässler

Foto: DRK BS-SZ
Grillfest mit Kindern und Eltern vor den Sommerferien.

Auch in diesem Jahr haben wir am Dienstag vor den Sommerferien die Viertklässler wieder mit einem Grillfest im Schulgarten der Grundschule verabschiedet. Und wie im Jahr zuvor bekam jedes Kind zur Erinnerung an seine Zeit bei uns ein individuelles Fotobuch geschenkt.

Die Kinder beider Gruppen der Schülerganztagsbetreuung und ihre Eltern freuten sich über das Geschenk ebenso wie über die gelungene Abschiedsfeier. Es wurde gespielt und gesungen, und zum Mittagessen gab es Hot Dogs sowie ein leckeres Buffet, das die Eltern mitgestaltet hatten.

Winterfest im Schulgarten – Abenteuer auch ohne Schnee

Foto: DRK BS-SZ
GTB-Winterfest im Schulgarten der Grundschule Wenden.

Winterfest im Februar statt Weihnachtsfeier im Advent – das ist eine Besonderheit in der Schülerganztagsbetreuung Wenden. Manchmal wird daraus aber auch eine Frühlingsfeier. So lief es vor Corona: Durch Fackeln gab es eine spezielle abenteuerliche Atmosphäre auf dem Außengelände, Hot-Dogs, Kinderpunsch und das Backen vom Stockbrot am Grill brachten – neben Schals, Mützen und dicken Anoraks – ein bisschen zusätzliche Wärme. Die Erwachsenen nutzten die Zeit ausgiebig zum Klönen. Die Kinder haben die Zeit draußen an den Feuerstellen sehr genossen.

So feiern wir Fasching (vor der Corona-Pandemie)

Foto: DRK BS-SZ
Faschingsfeier in der GTB Wenden.

Fasching in der DRK-Schülerganztagsbetreuung in Wenden ist immer etwas ganz Besonderes – und wird in den Gruppen entsprechend aufwändig vorbereitet. So gab es in den jahren vor der Corona-Pandemie etwa einen Cheerleadertanz mit einigen unserer GTB-Kinder. Bei der Feier waren alle toll verkleidet, es gab eine bunte und fröhliche Party mit Musik, Stopptanz und Kostümschau. Als Verpflegung werden belegte Brötchen und Pommes, Popcorn gereicht – und natürlich Kamelle… Ein Höhepunkt des Tages: die Ernennung der GTB-Karnevalsprinzessin und des -Karnevalsprinzen.

Ferienwoche im Juze

Foto: DRK BS-SZ

Es ist inzwischen zu einer Tradition geworden: Wie in den Jahren zuvor haben wir auch in diesem Sommer die erste volle Ferienwoche mit unseren Kindern im Kinder- und Jugendzentrum Wenden (Juze) verbracht und dort wunderbare Tage erlebt.

Für die Kinder ist es immer etwas Besonderes, ihre Zeit bei uns auch einmal außerhalb der Einrichtung zu verbringen, in einer anderen, ungewohnten Umgebung sowie mit vielen neuen Angeboten und Spielmöglichkeiten.

Fotobücher zum Abschied

Foto: DRK BS-SZ

Für alle Kinder, die uns zum Ende des Schuljahres verlassen, haben wir am Dienstag vor den Sommerferien im Schulgarten der Grundschule mit beiden Gruppen der Schülerganztagsbetreuung ein Grillfest veranstaltet.

Zum Abschied bekam jedes Kind zur Erinnerung an seine Zeit bei uns ein individuelles Fotobuch geschenkt. Die Bücher wurden von unserer Kollegin Zhanna Schmidt mit viel Liebe zum Detail und großem Engagement erstellt sowie natürlich unter fleißiger Mithilfe der anderen KollegenInnen. Die Geschenke kamen nicht nur bei den Kindern sehr gut an. Auch die Eltern freuten sich darüber.

Die Schülerganztagsbetreuung Wenden im Durchblick