2019_11_19_Header_Quartiersentwicklung_04_-_596.jpg Foto: K. Mentasti/DRK BS-SZ
Aktionen der Quartiersentwicklung Mitte-OstAktionen der Quartiersentwicklung Mitte-Ost

Aktionen der Quartiersentwicklung Mitte-Ost

Menschen ist es wichtig, sich wohlzufühlen in dem Stadtviertel, in dem sie wohnen. Wenn Sie Fragen oder Ideen dazu haben oder selbst aktiv werden wollen, damit es sich in Ihrem Stadtteil noch besser leben lässt, wenden Sie sich gern an die Quartiersentwicklung Mitte-Ost des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Ansprechpartnerin

Jana Kästner
Koordinatorin der Quartiersentwicklung Mitte-Ost

Tel.: 0531 70216900
Mailkontakt

Hochstraße 13
38102 Braunschweig

Sprechzeiten:
mittwochs, 9 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Jetzt geht es los mit Befragungen und Spaziergängen

Erkennungszeichen im östlichen Ringgebiet: der Wasserturm. Foto: DRK BS-SZ

„Im ersten Halbjahr 2022 wollen wir wissen: Wie lebt es sich im Quartier Mitte-Ost: Was gefällt? Was nicht? Was fehlt? Welche Ideen und Wünsche für Veränderungen gibt es?“, sagt Jana Kästner, hauptamtliche Koordinatorin für die Quartiersentwicklung.

Um erste Eindrücke zu erhalten, wurden in einem ersten Schritt bereits 13 Expert*innen-Interviews durchgeführt. Expert*innen sind dabei Menschen, die gut im Quartier verankert sind und im guten Kontakt mit Menschen im Quartier stehen. Dazu gehörten: der Inhaber einer Kneipe, der Inhaber eines Buchladens, die Mitarbeiterin einer Einrichtung für psychisch kranke Menschen, ein Pfarrer, Mitarbeiterinnen einer Einrichtung für wohnungslose Menschen, Mitarbeiter*innen, die mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten, ein Arzt und weitere mehr.

Bei der Expert*innen-Befragung waren Ehrenamtliche aktiv beteiligt: bei der Zusammenstellung der Fragen, bei fast allen Interviews und in einem Workshop zur Auswertung. Beim Workshop wurde auf Grundlage der gemeinsam ausgewerteten Interviews besprochen, welche Fragen nun im Anschluss den Einwohner*innen gestellt werden.

Machen Sie mit bei der Befragung zur Zufriedenheit in Ihrem Quartier!

Eine erste Befragungsrunde der Einwohner*innen der Innenstadt und des östlichen Ringgebiets hat im April 2022 begonnen und läuft bis zum 31. Mai. Teilnehmen kann jede und jeder, der im Quartier wohnt. Eine Teilnahme an der (selbstverständlich kostenlosen) Befragung ist möglich durch …

  • ein persönliches Gespräch mit Jana Kästner oder einer/einem Ehrenamtlichen
  • einem Telefongespräch mit Jana Kästner oder einer/einem Ehrenamtlichen
  • schriftliches Ausfüllen des Fragebogens (auf Papier). Wer mitmachen möchte, kann sich unkompliziert bei der Koordinatorin für die Quartiersentwicklung, Jana Kästner, melden unter Telefon 0531 70216900 oder per E-Mail an quartier-mitte-ost(at)drkbssz.de.
  • eine Online-Befragung unter https://www.soscisurvey.de/drk-quartier-mitte-ost.
Mit diesem QR-Code gelangen Sie direkt zu unserem Online-Formular.

Stadtteil-Erkundungen von Mitte April bis Mitte Mai 2022

Zusätzlich zur Befragung werden Einwohner*innen gebeten, zwischen Mitte April und Mitte Mai 2022 an  Stadtteil-Erkundungen in der Braunschweiger Innenstadt bzw. im Östlichen Ringgebiet teilzunehmen.

Dabei wird es allgemeine Erkundungs-Spaziergänge geben sowie spezielle Erkundungen mit besonderen Gruppen, zum Beispiel Schüler*innen. Auch bei den Stadtteil-Erkundungen geht es darum: Was gefällt Ihnen im Quartier, was nicht, was fehlt? Und welche Ideen und Wünsche zur Veränderung gibt es?

Die Zahl der Teilnehmer an den jeweiligen Erkundungen ist begrenzt. Bitte auf jeden Fall anmelden bei Koordinatorin Jana Kästner unter Telefon 0531 70216900 oder per E-Mail an quartier-mitte-ost(at)drkbssz.de.

Hier finden Sie den Flyer mit allen Terminen für die Stadtteil-Erkundungen und Möglichkeiten, an der Befragung teilzunehmen.

Dieser Plan zeigt die Grenzen des Quartiers Mitte-Ost. Quelle: OpenStreetMap/Bearbeitung Jana Kästner